Januar 2009 - September 2009

08.09.09

01.07.09

pause.

14.06.09

we have a band.



we have a band - you came out.
stopmotion video unter der regie von david wilson, zusammen mit fabian berglund und ida gronblom.
produziert von blinkink.
zusammengestellt aus 4816 bildern. ohne einen einzigen moment videoaufnahme:


We Have Band - You Came Out (Official Music Video)

08.06.09

jeff bark.


der amerikanische künstler jeff bark (1963, duluth, minnesota) zeigt kunstvoll konstruierte fotografien mit zeitgenössischen urbanen motiven.
mich begeistert vor allem die serie mit dem titel "flesh rainbow".












22.05.09

empire of the sun.



das moderne genie nick littlemore, bekannt von "pnau" und "teenager" (zusammen mit pip brown aka ladyhawk), hat einen neuen geniestreich: gemeinsam mit luke steele, der widerum unter "the sleepy jackson" bekannt ist, gründete littlemore ein neues projekt. dieses nennt sich "empire of the sun".
mit dem song "walking on a dream" aus dem gleichnamigen album, welches im märz erschien, gab es bereits einen kleinen durchbruch in das ein oder andere ohr.
in mein ohr haben sie es aber erst mit ihrem aktuellen und zweitem song "we are the people" geschafft:








die australische band plant eine tour im herbst.

16.05.09

rye rye.



ryeisha berrain ist 18 jahre alt, kommt aus baltimore und reiht sich gerade im harten elektro-rap ein. sie scheint eine mischung aus m.i.a., santigold und yo! majesty, doch sie ist rye rye. maya arulpragasam aka m.i.a. ist ihre produzentin und labelchefin.
ihr debüt album trägt den titel "go!pop!bang!". zusammen mit m.i.a. enstand der song "bang", der auch im "fast & furious" soundtrack auftaucht.

rye rye mischt definitiv mit den grossen. es entstehen song wie "wassup wassup" mit dj diplo oder "shake to the ground", den sie gemeinsam mit dj blaqstarr produzierte.





kill pixie.



mark whalen ist kill pixie. er stammt aus sydney (australien) und begann dort als graffiti-künstler. seine einflüsse gewann er durch folk-art, eine alte traditionelle volkskunst und durch aufwändige illustrationen und motive.
mittlerweile wohnt whalen in los angeles (kalifornien) wo er eher hauptberuflich malt, als des nächtens durch die stadt zu ziehen und sein künstlervisum wegen ein paar tags aufs spiel zu setzen.
whalen ist wirklich sehr detailverliebt. er verwendet zarte linien, knallige farben und hurmovoll detaillierte charaktere.


2008 wurde ein buch mit dem titel "kill communication" veröffentlicht. kaufen kann man es für ca. 37,00 AUD hier.



vom 24. oktober - 21. november stellt kill pixie in der merry karnowsky galerie, torstr. 175, in berlin aus.









11.05.09

the mae shi.

the mae shi sind aus los angeles, californien und haben sich 2002 gegründet.
zu dem song "lamb and the lion" wurde jetzt ein video rausgebracht. regie und produktion machte die englische animations-studentin natalie stuyk.


The Mae Shi - "Lamb And The Lion"




am 17. mai 2009 ab 20 uhr spielen the mae shi im festsaal kreuzberg.

10.05.09

D.A.F.

same procedure: kopphörer uff. laut machen. ferddich!





aus dem album von D.A.F. "alles ist gut" (1981).

09.05.09

dienacht.




da heute nun auch schon wieder der 10.5. ist, wird es wohl höchste zeit, hier mal zu erwähnen, daß die aktuellste und 5. ausgabe vom "dienacht" - magazin erschienen ist.
"dienacht" ist ein ein-mann-magazin, erschien das erste mal 2006, befasst sich mit den themen fotografie, gestaltung und subkultur und kostet 5€. herausgeber ist calin kruse, er finanziert "dienacht" selbst und zeigt auf den 1000 seiten der durchnummerierten ausgaben vorwiegend, was ihm selbst gefällt.
in dieser ausgabe: hendrik kerstens (niederlande, fotograf), ronald brul (niederlande, fotograf), alice smeets (belgiene, fotografin), joachim froese (australien, fotograf), eric nyquist (usa, illustrator) und artikel über artzines, mixtapes und vieles mehr.









hier kann man das magazin abonnieren (2ausgabe/jahr) oder bisherige exemplare bestellen.